Groß Ammensleben (vs) l Autofahrer in der Niederen Börde müssen erneut Geduld beweisen. Seit dem gestrigen Montag wird die rund 4,7 Kilometer lange Fahrbahn der Bundesstraße 71 zwischen Darrkrug und Vahldorf saniert.

Laut dem Landesverkehrsministerium wird auf die vorhandene Deckschicht ein Dünnschichtbelag in Kalt-asphaltbauweise aufgebracht. „Die Maßnahme wird unter halbseitiger Sperrung mit Ampelregelung realisiert“, heißt es dazu in einer Mitteilung. Die Bauzeit betrage rund zwei Wochen. Anschließend erfolge die komplette Markierung des Abschnittes, einschließlich der bereits sanierten Strecke in Höhe Groß Ammenslebens.

Unterdessen haben nach dem Ende der Sanierungsarbeiten auf der Landstraße 47 zwischen Hohenwarsleben und Dahlenwarsleben die Markierungsarbeiten begonnen. Autofahrer müssen hier für mehrere Tage mit Behinderungen rechnen.

Bilder