Jersleben l Der Jersleber Heimatverein und die Feuerwehr haben einen gemütlichen Adventsmarkt auf einem privaten Vierseitenhof gestaltet. Sowohl draußen auf dem Hof als auch drinnen in der Scheune kamen viele Besucher zusammen und ließen sich von Glühwein, Gegrilltem und Waffeln verwöhnen. Für die Unterhaltung sorgten die Grundschulkinder aus Samswegen sowie die Samsweger Rockwichtel. Die Jugendlichen der Jugendfeuerwehr hatten sich Geschicklichkeitsspiele für die jüngsten überlegt, die gerne ausprobiert wurden. Selbstverständlich war auch der Weihnachtsmann mit von der Partie. Im kommenden Jahr soll der Adventsmarkt möglichst wieder auf diesem Hof stattfinden, hofft Klaus Hillmann, der Vorsitzende des Heimatvereins.