Wolmirstedt l Reichlich Trubel herrschte Montagnachmittag im Erdgeschoss des Bürgerhauses „Schranke“ auf der Wolmirstedter Schlossdomäne. Das Integrationsbündnis Wolmirstedt eröffnete mit einem kleinen Festakt seine Büroräume. Im Familienzimmer haben sich schon ab etwa 15 Uhr alteingesessene und neue Wolmirstedter eingefunden, um dem offiziellen Sitz des Integrationsbündnisses die Aufwartung zu machen. Für die Kinder standen Spielzeug und Süßigkeiten bereit, auch für Getränke hatten die Mitglieder des Bündnisses gesorgt. Gemeinsam freuten sich die Besucher und Mitglieder des Bündnisses über die Eröffnung der Büroräume auf der Schlossdomäne.