Wolmirstedt l Ingo Sparenberg ist beim Wolmirstedter Kanalultra am 15. August trotz seiner Mukoviszidose-Erkrankung 60 Kilometer von der Schlossdomäne gelaufen. Mit diesem Lauf hat er selbst wieder einen Sieg über seine Erkrankung errungen, aber auch Spenden gesammelt, mit denen anderen an Mukoviszidose erkrankten Menschen geholfen werden kann. Bei diesem Kanal-Ultra-Lauf sind knapp 5500 Euro zusammen gekommen. „Ein Erfolg, klasse“, teilt Ingo Sparenberg mit. Mit solchen Spenden soll die Forschung vorangetrieben werden oder Erkrankte bei der Finanzierung von Kuren unterstützt werden.

Mehr über Ingo Sparenberg, den Lauf oder die Spendenaktion sind unter www.in-go-go-go.de.