Barleben l Ein  Lkw ist in Barleben (Landkreis Börde) am vergangenen Wochenende zum Ziel von Dieseldieben geworden. Die unbekannten Täter stahlen 400 Liter Dieselkraftstoff aus dem abgestellten Fahrzeug.

Wie die Polizei mitteilt, hatte der Fahrer des Lkw den Wagen Samstagnacht (20. Februar) gegen 3 Uhr „Am Rondell" abgestellt. Als er am Montag gegen 17 Uhr weiterfahren wollte, stellt der Fahrer fest, dass die Tanks des Lkw aufgebrochen worden waren.

Da beim Diebstahl einiges an Diesel verloren gegangen war und sich auf der Straße verteilt hatte, musste die Feuerwehr Barleben anrücken. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren gegen die unbekannten Täter ein.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 03904/4780 entgegen.