Wolmirstedt l Stabwechsel im Lions Club Ohrekreis – Zur letzten Mitgliederversammlung in der Raststätte B 189 in Wolmirstedt hat Jörg Biastoch aus Lindhorst die Geschäfte als Präsident übernommen. Von Andreas Kersten aus Oschersleben, der ein Jahr an der Spitze der Service-Organisation stand, bekam er Versammlungsglöckchen, Chronik, sowie beste Wünsche für sein neues Amt.

Der scheidende Präsident bedankte sich bei allen, die ihn in der Zeit unterstützt haben. „Allein hätte ich das nicht geschafft. Der Erfolg des letzten Jahres ist auf die gute Teamarbeit zurückzuführen.” Deshalb freute er sich, dass er zwei aktiven Mitgliedern eine besondere Auszeichnung überreichen konnte. Wolfram Brinck aus Niederndodeleben und Wolfgang Werner aus Samswegen wurden für besondere Verdienste mit der “Silver Centennial Lion”-Pin ausgezeichnet, die anlässlich des Jubiläums des Lions Clubs International (LCI) herausgegeben wurde. Die größte Service-Organisation der Welt wird in diesem Jahr 100 Jahre alt. Gefeiert wird dies weltweit als „Jahrhundert-Herausforderung”.

Die Mitglieder des Lions Clubs Ohrekreis jedenfalls haben sich auch im letzten Jahr ihrer wichtigsten Herausforderung, bedeutsame Projekte in der Region zu unterstützen, gestellt und dafür fast 6000 Euro gespendet. Daneben wurde wieder für ein abwechslungsreiches Clubleben gesorgt. Zum Schluss gab es traditionell eine Wochenendfahrt, die im Mai in das Saale-Unstrut-Tal führte, wo die Mitglieder in Freyburg und Naumburg schöne und interessante Stunden verbrachten.

Bilder

Jahresprogramm steht fest

An den Erfolg will der neue Präsident nahtlos anschließen. Dafür hat er zur letzten Mitgliederversammlung vor der Sommerpause sein Jahresprogramm vorgestellt. Das beginnt im September mit dem Wildschweinessen in Mahlpfuhl. Am 14. September wird Pfarrer Dieter Kerntopf in Auerbachs Mühle einen Vortrag zu Oiko-Krediten halten, im Oktober wollen die Lions das Puppentheater in Magdeburg besichtigen. Im November gibt es ein Treffen mit Walter Remmers, der 80-Jährige war von 1990 bis 1993 Justizminister in Sachsen-Anhalt. „Darauf freue ich mich besonders. Dr. Remmers wird uns sicher auf unterhaltsame Weise Einblicke in sein Politikerleben geben”, sagt Jörg Biastoch. Im Dezember steht ein Diavortrag von der Besteigung des Kilimandscharo auf dem Programm. Im nächsten Jahr sollen dann noch das Funkhaus von Radio SAW und die MDCC-Arena in Magdeburg besichtigt werden. Zudem wollen sich die Lions über Altenpflege informieren lassen. Mit einem Golf-Schnupperkurs werden sich die Mitglieder nach dem Boßeln vor drei Jahren erneut einer sportlichen Herausforderung stellen. Daneben gibt es wieder Aktivitäten, um Geld für das Sponsoring zusammenzubekommen.

Geld für Sponsoring wird gesammelt

So ist im November Kabarett im Volkshaus Colbitz geplant, im Dezember wird erneut auf dem Weihnachtsmarkt in Barleben Glühwein verkauft, erstmals zusammen mit der Feuerwehr des Ortes. Außerdem ist angedacht, sich beim Wolmirstedter Weihnachtsmarkt zu präsentieren und in Zusammenarbeit mit dem 1. FCM einen Kalender herauszugeben. „Auch wenn es vielleicht keine Jahrhundert-Herausforderungen sind, hoffe ich sehr, dass es mit diesen Vorhaben wieder ein abwechslungsreiches und erfolgreiches Lionsjahr wird”, hofft der neue Lionspräsident.