Geschäftsschließung

Nah und gut ist in Wolmirstedt bald zu und weg

Wolmirstedt ist mit Supermärkten reichlich versorgt. Die Einkaufsfläche pro Einwohner übersteigt deutlich den Landesdurchschnitt. Nun gibt ein Einkaufsmarkt in der Innenstadt auf.

Von Gudrun Billowie 28.01.2022, 18:02
Nah und gut in der Wolmirstedter Triftstraße schließt Ende Februar die Türen.
Nah und gut in der Wolmirstedter Triftstraße schließt Ende Februar die Türen. Foto: Gudrun Billowie

Wolmirstedt - Ein Supermarkt in der Innenstadt wird am letzten Februartag seine Türen für immer schließen. „Nah und gut“ gibt seine Geschäftstätigkeit auf. „Es gibt in Wolmirstedt zu viele Märkte für zu wenige Kunden“, konstatiert Inhaber Kai Bellmann. Kundenstrom und Umsatz haben nicht ausgereicht, um „nah und gut“ weiter zu betreiben. Mit dem Supermarkt verschwindet auch der dazugehörige Backstand. Die angrenzende Mäc-Geiz-Filiale hingegen will ihr Geschäft unbeirrt weiterführen.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

 Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen. >>REGISTRIEREN<<