Baustelle

Ortsdurchfahrt von Farsleben muss wegen Sanierungsarbeiten gesperrt werden

Die Straßenbaubehörde Mitte lässt die Landesstraße 44 in Farsleben vollsperren. Eine Umleitung erfolgt sehr weiträumig.

28.10.2021, 12:19
Die L44 in Farsleben muss für drei Tage vollgesperrt werden.
Die L44 in Farsleben muss für drei Tage vollgesperrt werden. Foto: Tom Wunderlich

Farsleben - vs

In der kommenden Woche müssen sich Auto- und Lastwagenfahrer eher auf die Socken machen, wenn sie pünktlich an ihrem Zielort ankommen wollen. Grund hierfür ist eine geplante Baustelle in Farsleben. Wie Friedbert Kloss vom Straßenverkehrsamt Landkreis Börde mitteilte, müssten ab Mittwoch, 3. November 2021, bis voraussichtlich Freitag, 5. November 2021, wichtige Sanierungsarbeiten an der Ortsdurchfahrt von Farsleben erledigt werden. Dazu sei es notwenig die Landesstraße 44 komplett vollzusperren. Für die Sanierung zuständig sei die Landesstraßenbaubehörde Mitte zuständig.

Für den Zeitraum der Vollsperrung wird eine Umleitung ausgeschildert. Diese erfolgt ab Farsleben über Mose, Bundesstraße 189, Colbitz sowie Angern, Rogätz und Zielitz und umgekehrt. Die Zufahrt zum Kaliwerk Zielitz (Schricker Weg) bleibt befahrbar. Foto: Tom Wunderlich