Hohenwarsleben l Am späten Sonntagabend ist in Hohenwarsleben die Alarmanlage eines Schuhgeschäftes an der Berliner Allee ausgelöst worden. Beamte vor Ort entdeckten Einbruchsspuren an zwei Fenstern auf der Rückseite des Gebäudes. Im Objekt entdeckten sie mindestens ein Loch im Dach.

Anscheinend hatten die Einbrecher versucht über eine Öffnung im Dach einzusteigen. Nach ersten Informationen, soll dies jedoch misslungen sein. Durch die unerwartete Höhe, brachen die Täter vermutlich ihr Vorhaben ab. Die Unbekannten sollen ohne Beute entkommen sein.

Kriminaltechniker sicherten bis nach Mitternacht zahlreiche Spuren.