Landwirtschaft

Projekt für Sandbeiendorfer Kinder: Wie Kartoffeln in die Erde kommen

Wie Bauern schon vor über 100 Jahren die Kartoffel ernteten, haben die Kinder der Kita in Sandbeiendorf jetzt selbst miterleben können.

Von Hendrik Reppin 22.09.2022, 16:09
Ernte wie vor 100 Jahren: Zwei Kaltblutpferde haben die Kartoffelschleuder über das Projektfeld gezogen und die Knollen ans Tageslicht befördert.
Ernte wie vor 100 Jahren: Zwei Kaltblutpferde haben die Kartoffelschleuder über das Projektfeld gezogen und die Knollen ans Tageslicht befördert. Fotos (2): Mathes Butz

Sandbeiendorf - Mit der Beantwortung der Frage, wie die Kartoffel wieder aus dem Boden rauskommt, haben die Kinder der Kita „Sonnenkäfer“ in Sandbeiendorf nun ihr diesjähriges Projekt abgeschlossen. Gemeinsam mit dem Heimat- und Kulturverein hatte die Einrichtung im Frühjahr die Kartoffel als Projekt gestartet.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.