Groß Ammensleben l Das Märchenspiel „Tischlein deck dich“ entpuppte sich als Publikumsmagnet auf der Groß Ammensleber Domäne. Die dorfeigene Theatergruppe hatte weder Aufwand noch Mühe gescheut, dieses Theaterspiel mit Leben zu erfüllen. Die Lügen-Ziege, die gegenüber dem Müller stets behauptet, nichts gefressen zu haben, war eine leibhaftige. Der Esel des Märchens war zwar kein Goldesel, aber dennoch ein Esel. Neben dem Märchenspiel gab es auf der Domäne am Sonnabendnachmittag noch viel mehr zu entdecken. Vereine, der Jugendclub, die Freiwillige Feuerwehr und weitere freiwillige Helfer hatten viele Buden mit Leben erfüllt und boten Kuchen, Plätzchen, Glühwein, Gegrilltes und Gebasteltes an. Die Kinder freuten sich besonders über den Besuch des Weihnachtsmannes, dessen Sack mit Geschenken gefüllt war.