Ebendorf l Gieselar und Wilhelm Marscheider haben sich 1949 auf einem Sportfest in Barleben kennengelernt. Im Jahr darauf, am 24. November 1950, heiratete das Paar. Bis heute sind die beiden unzertrennlich, am Dienstag feierten die Marscheiders ihren eisernen Hochzeitstag. 
In ihrer 65-jährigen Ehe ist der Familienstammbaum prächtig gewachsen. Die 82-Jährige und ihr 86-jähriger Mann haben drei Kinder groß gezogen. Zur Familie gehören inzwischen auch fünf Enkel- und neun Urenkelkinder. 

Einigen Ebendorfern dürfte Wilhelm Marscheider auch noch als Bürgermeister bekannt sein: Von 1961 bis zur Wende leitete er die Geschicke der damals noch eigenständigen Gemeinde. Seine Frau war in der Landwirtschaft tätig.

Ihre Glückwünsche überbrachten zum eisernen Hochzeitstag auch Barlebens Bürgermeister Franz-Ulrich Keindorff, ortsbürgermeister Manfred Behrens und Joachim Hoeft in Vertretung des Landrates.
Am Nachmittag gab es im kleineren Familienkreis Kaffee und Kuchen, am Sonnabend soll noch einmal in größerer Runde gefeiert werden.