Burgstall (bst) l Der Burgstaller Gemeinderat hat auf seiner Sitzung in dieser Woche den Termin für die Bürgermeisterwahl festgelegt. Die Burgstaller und die Bewohner der Burgstaller Ortsteile sind parallel zur Landtagswahl am 13. März dazu aufgerufen, einen neuen Bürgermeister zu wählen. Eine mögliche Stichwahl würde am 10. April stattfinden.

 Die Neuwahl macht sich erforderlich, weil Bürgermeister Sigurd Heimann (parteilos) zum 28. Januar 2016 seinen Rücktritt erklärt hat. Der 76-Jährige gibt dafür gesundheitliche Gründe an. Die Gemeinde Burgstall hat 1554 Einwohner und bildet mit weiteren sechs Gemeinden die Verbandsgemeinde Elbe-Heide. Die Einreichungsfrist für Bewerber beginnt am Tag nach der Stellenausschreibung (9. Dezember) und endet am 16. Februar 2016 um 18 Uhr.