Zerbst l Das Zerbster Heimat- und Schützenfest lebt von seiner Tradition. „Schon der erste Abend vereint bewährte Traditionen mit Neuem“, sagt Antje Rohm, Kulturamtleiterin im Zerbster Rathaus.

Lotterie und Reiten

Nach der Eröffnung der Gewinnausstellung zur 117. Zerbster Pferdemarktlotterie, der Ehrung der Schützenkönige und dem Eröffnungszug der Ehrengäste werde der Fassbieranstich des Bürgermeisters nicht im Festzelt, sondern zum ersten Mal im großen Biergarten auf der Festwiese stattfinden.

In diesem Jahr wird es zum ersten Mal ein Heimatfest ohne das „große Zelt“ geben (Volksstimme berichtete). Auch ohne Zelt werde der Platz nicht weniger attraktiv sein, ist Wirt Tom Hebäcker überzeugt.

„Es wird einen festen Boden im Bereich des Biergartens sowie eine Tanzfläche und eine Teilüberdachung geben“, erklärt Hebäcker. „In diesem Jahr werden wir vermehrt auf Live-Bands setzten“, betont der Heimatfestwirt.

Jede Menge Live-Musik auf der Biergarten-B&#x

Damit wird wie immer gleich am Eröffnungsabend begonnen. Hier gehört die Bühne den Lokalmatadoren „The Artcores“. Während des elftägigen Festes werden unter anderem Carolin Schreck und Michael Rössler, Fassi & Friends, Martin Zimmermann, The Artcores, die TB Session Band, Yellow Sky oder die Band Exelsius auf der Biergartenbühne stehen und für tüchtig Stimmung sorgen.

Eine Musikshow der Extraklasse gibt es wie in jedem Jahr für die Zerbster Senioren bei ihrem Festnachmittag anlässlich des Heimatfestes in der Stadthalle. Zu bejubeln sind dieses Mal das erfolgreiche Volksmusik-Duo „Die Ladiner“ und der Zerbster Martin Zimmermann, der bei der Show endlich das Geheimnis um seine Duett-Partnerin für die TV-Show „Immer wieder sonntags“ lüften wird.

„Für die 27. Auflage des Städte-Skat-Turniers Zerbst-Jever am 5. August ist wieder Zerbst der Gastgeber“, verrät Antje Rohm. Spannend werde dabei sein, wer nach dem Ausgleich der Zerbster im vergangenen Jahr zum 13:13 nun in Führung geht und den neuen Katharina-Wanderpokal mitnehmen kann.

Heimatfestlauf und Badminton-Turnier

Bereits am ersten Wochenende findet das große Reit-, Spring- und Fahrturnier statt und auch in den Tagen danach stehen weitere sportliche und kulturelle Höhepunkte auf dem Heimatfestprogramm wie beispielsweise am 3. August der 28. Zerbster Heimat- und Schützenfestlauf mit dem Schnupperlauf für Kinder, organisiert durch die „Laufgruppe Grün-Weiß 82“ Zerbst, das Schützenfest mit Tombola- und Preisschießen oder das 14. Schleifchenturnier für Breitensportler um den Siegerpokal zum Heimat- und Schützenfestturnier im Badminton des Turnvereins „Gut Heil“ Zerbst.

Eine weitere feste Größe auf dem Volksfest sind am Dienstag die Sonderfahrten der Schausteller für Menschen mit Handicap und der Kindertag am Mittwochvormittag mit Feuerwehr zum Anfassen, Puppentheater, Hüpfburg, Bastelstraße, Nudeln mit Tomatensoße und roter Faßbrause.

Höhepunkte des Heimatfestes sind mit Sicherheit der Raketenabend am Donnerstag und das Abschlussfeuerwerk „Ein Himmel voller Farben und Musik“ am zweiten Sonntag.

Wie immer sorgen jede Menge Fahrgeschäfte wie Riesenrad, Break-Dancer, Magic, HyperX, Auto-Scooter, Musikpalast, Kettenflieger, Air Race und zahlreiche Kinderkarussells für Spaß und Adrenalin.

„Wir freuen uns auf elf vielfältig gestaltete Festtage mit einem wieder bunten Angebot für Jung und Alt und besonders freuen wir uns, für das abwechslungsreiche Programm wie immer bewährte Partner an der Seite zu haben“, betont die Kulturamtsleiterin.