Kinderfasching sorgt in Güterglück für reichlich Spiel und Spaß

Hexen, Cowboys und Polizisten lassen Luftschlangen fliegen

Von Daniela Apel

Güterglück l "Anfangen, anfangen!", fordern die kleinen Cowboys, Bienchen und Mini-Hexen lauthals im Chor. Nach der Stärkung an der reichhaltigen Kuchentafel sind die 30 Mädchen und Jungen in ihren fantasievollen Kostümen bereit für die versprochenen Spiele. Augenblicke später messen sie sich auch schon im kniffligen Luftschlangenweitpusten. Eifrig geben die Vier- bis Elfjährigen ihr Bestes. Von Weitem beobachten die Eltern ihre Sprösslinge, wie sie sich der vergnüglichen Disziplin stellen .

Nach der gelungenen Premiere im vergangenen Jahr führt die Kinderfeuerwehr am Sonnabend gemeinsam mit dem Verein der Freunde und Förderer der Freiwilligen Feuerwehr Güterglück erneut eine fröhliche Faschingsparty durch. "Gestern haben wir alles vorbereitet", erzählt Kinderwartin Yvonne Wallbraun, wie sie den oberen Raum des Gemeindehauses mit Girlanden ausschmückten sowie Tische und Stühle für das gemeinsame Kaffeetrinken und spätere Abendessen herrichteten. Tatkräftige Unterstützung erhielten die Organisatoren dabei von Mandy Miczka. "Ich helfe gern, das ist selbstverständlich", erklärt die junge Mutter lächelnd. Zumal sie die Veranstaltung für eine sehr gute Idee hält.

Der Nachwuchs ist ebenfalls sichtlich begeistert. "Es macht Spaß", bestätigen Vivien und Theresa mit leuchtenden Augen. In die Rollen eines Burgfräuleins und einer Samba-Tänzerin sind die beiden Mädchen geschlüpft. "Das Verkleiden ist toll", erklären sie. Am allermeisten gefallen ihnen jedoch die Preise, die bei den verschiedenen lustigen Wettstreiten winken. In einem Unentschieden mündet trotz Hüpfen und Kniebeugen der Luftballontanz. Nicht weniger ehrgeizig kämpfen die jungen Polizisten, Engel und Marienkäfer um einen freien Platz beim Stuhltanz. Unterdessen ist beim Limbo Geschick gefordert, um unter der immer niedriger gehaltenen Stange hindurch zu kommen. Auch eine Polonaise darf nicht fehlen an diesem Nachmittag, der garantiert eine weitere Auflage erlebt.