Dorfleben

In ehemalige Straguther Feuerwehrgarage wird investiert

Es ist das ehemalige Feuerwehrgerätehaus im Zerbster Ortsteil Straguth und trotzdem fließt jetzt Geld in den Bau. Die Feuerwehr freut sich.

13.05.2022, 00:15
Gerald Bartsch half bei den Arbeiten am  Straguther Feuerwehrgerätehaus.
Gerald Bartsch half bei den Arbeiten am Straguther Feuerwehrgerätehaus. Foto: Petra Wiese

Straguth (pwi) - Schon vor Jahren sollte in das ehemalige Feuerwehrgerätehaus in Straguth investiert werden. Auch wenn die aktiven Einsatzkräfte dort keine Technik mehr lagern, so wird es trotzdem genutzt.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

 Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen. >>REGISTRIEREN<<