Zerbst l Kobolde streifen verschmitzt durch den Zerbster „Knirpsentreff“. Immer wieder denken sich die frechen Kerlchen einen anderen Schabernack aus, um Verwirrung zu stiften und ihren Spaß zu haben. Reichlich Spaß haben allerdings auch die anderen entzückenden Fantasiefiguren, die gestern Vormittag durch die integrative Kita wandeln. Gemeinsam feiern sie das „Kleine Fest der zauberhaften Wesen“.

„Das ist der Abschluss unseres diesjährigen Projektes“, erzählt Einrichtungsleiterin Jeanette Huhn. Seit April begaben sich die 68 Mädchen und Jungen in „Die zauberhafte Welt der Elfen, Feen und Trolle“. Sie schauten im Reich der Wichtel und Heinzelmännchen vorbei, tauchten in den Bauch der Erde hinab, besuchten Drachen und Einhörner und wandelten mit Meerjungfrau und Wassermann auf feuchten Pfaden...

Begegnungen mit Drachen und Kobolden

„Die Kinder waren mit Begeisterung dabei“, blickt Jeanette Huhn auf die wahrlich fantasievollen Projekttage zurück. Die Anregungen für die einzelnen Inhalte holten sich die Erzieherinnen aus Büchern und dem Internet. Viele Ideen entstanden zudem während der Umsetzung, während des Eintauchens in Neptuns Welt oder dem Abstecher zu den Zwergen.

Bilder

Die beliebtesten Angebote lassen das „Kleine Fest“ zu einem weiteren tollen Erlebnis werden. Die teilweise als Elfen, Drachen, Kobolde oder Feen verkleideten Steppkes graben nach funkelnden Edelsteinen, üben sich im Schießen mit selbstgebauten Pfeilen und Bögen, tanzen über die Flure und lauschen wunderbaren Geschichten.

Kinderfest als zauberhafter Höhepunkt

Ganz beendet ist die kreative Reise in die Fantasiewelt aber noch nicht. „Nächsten Donnerstag basteln wir für unseren Festumzug“, verrät Jeanette Huhn. Mit Schere, Stiften und Papier werden die Mädchen und Jungen zauberhafte Wesen anfertigen, um sie mit Flatterbändern an Holzstäben zu befestigen, die sie während des Umzuges am 31. August – los geht‘s 19 Uhr – schwenken werden.

Der Umzug ist fester Bestandteil eines jeden Projektabschlusses. Denn der krönende Höhepunkt ist auch in diesem Jahr das öffentliche Kinderfest, zu dem der „Knirpsentreff“ am 1. September von 14 bis 18 Uhr einlädt. Mit ihrem Programm werden die Steppkes die Gäste in ihre „Zauberhafte Welt der Elfen, Feen und Trolle“ entführen. Darüber hinaus verwandelt sich ein Teil des Außengeländes der Kita in eine „Zauberhafte Erlebniswelt“ mit Trollhöhle und Feenzelt, mit Einhörnern, Nixen und dem Wassermann höchstpersönlich.