Zerbst l  Am Mittwoch sind drei weitere neue Fahrzeuge offiziell übergeben worden.

Doch halt! Fast komplett. Bei der Übergabe verkündetet Bürgermeister Andreas Dittmann (SPD), dass am Tag der Übergabe gleich noch ein weiterer Auftrag ausgelöst wurde. Die Feuerwehr Dobritz soll auch ein neues Mannschaftsfahrzeug bekommen.

Für die bisher fünf Transporter werden 95.000 Euro über 60 Monate Leasingzeit seitens der Stadt investiert. Für Nutha ist es eine Neubeschaffung gewesen, bei den anderen Ortswehren sind es Ersatzbeschaffungen. Die Fahrzeuge werden benötigt, um Kameraden zum Einsatzort zu bringen, um mit den Mitgliedern der Jugendwehren flexibel arbeiten zu können und auch, um Kameraden zur Ausbildung ins Institut für Brand-und Katastrophenschutz nach Heyrothsberge zu bringen. „Wir freuen uns sehr“, sagte Thomas Mücke, Ortswehrleiter Feuerwehr Nutha.