Güterglück l In der Güterglücker Heimatstube begrüßte Susanne Baumgart vom örtlichen Heimatverein acht Fünftklässler der Güterglücker Förderschule. Die waren anlässlich des Vorlesetages in das LeseCafé gekommen, und Susanne Baumgart zeigte ihnen, was LeseCafé und Heimatstube so alles zu bieten haben. Interessiert verfolgten die Kinder die Ausführungen zur Güterglücker Geschichte. Susanne Baumgart zog dann die Handschuhe an, um in der dicken Chronik des Ortes zu blättern.

Chronik von 1908

Sie erklärte, was eine Chronik überhaupt ist und las daraus vor. Die ältestes Chronik, die gedruckt von Güterglück vorliegt, stammt von 1908. Zwischen Förderschule und Heimatverein haben sich gute Beziehungen entwickelt, man unterstützt sich gegenseitig. Heute ist das LeseCafé wieder ab 14 Uhr geöffnet. Ab 15 Uhr steht das Weihnachtsbasteln mit Sylvia Rakete auf dem Programm.