Volksfeste

Zerbster Weihnachtsmarkt wartet 2022 mit Highlights und neuem Konzept auf: Was sich alles ändert

Er gehört zur Adventszeit wie Lebkuchen, geschmückte Häuser, funkelnde Lichter und Christstollen – der Weihnachtsmarkt. Auch in Zerbst wird es in diesem Jahr wieder ein vorweihnachtliches Treiben geben, und das mit einigen Neuerungen.

Von Thomas Kirchner Aktualisiert: 18.06.2022, 07:22
Die dritte Ausfahrt des schon legendären Weihnachts-Traktors soll am dritten Advent (11. Dezember) auf dem Weihnachtsmarkt enden.
Die dritte Ausfahrt des schon legendären Weihnachts-Traktors soll am dritten Advent (11. Dezember) auf dem Weihnachtsmarkt enden. Foto: Thomas Kirchner

Zerbst - Das Spargelfest ist in vollem Gange, das Heimatfest steht kurz bevor, da laufen auch schon die Vorbereitungen für den Weihnachtsmarkt, der in diesem Jahr nach zweijähriger Pause wieder durchstarten wird – und das mit teilweise neuem Konzept und einigen Neuerungen.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

Volksstimme+ 3 Monate für einmalig nur 3 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen. >>REGISTRIEREN<<

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.