Fußball Bördeoberliga: Groß Santersleben

Gerwien schließt sich Santos an

Groß Santersleben vermeldet Neuzugang.

Maximilian Gerwien.
Maximilian Gerwien. Christian Meyer

Groß Santersleben - Mit Maximilian Gerwien wechselt ein weiterer ehemaliger Akteur des Verbandsligisten TV Askania Bernburg nach Groß Santersleben. Nachdem sich im Winter bereits Keeper Bartosz Szajkowski dem „SV Santos“ angeschlossen hatte, vermeldet der Bördeoberligist nun einen weiteren Neuzugang mit reichlich Oberliga-Erfahrung.

„Der 30-Jährige kann in der Offensive flexibel eingesetzt werden und wird mit seiner lustigen Art und Weise sicherlich viel positive Stimmung in die Mannschaft bringen. Außerdem bringt er etliche Erfahrung mit", sagt Steven Hahn. In der A-Jugend spielte Gerwien für den 1. FC Magdeburg in der Junioren-Bundesliga, im Herrenbereich stand er für die Zweitvertretung des FCM, Barleben und Bernburg in der Oberliga auf dem Feld. Seine weiteren Stationen Schönebecker SC, Haldensleber SC, SV Irxleben 1919 sowie der Oscherslebener SC sind auch keine unbekannten Namen in der Region.

„Besonders freut sich unsere neue Nummer 10 auf zwei ehemalige Mitspieler. Gemeinsam mit Steven Hahn trug er das Trikot vom Haldensleber SC, Oscherslebener SC und vom SV Irxleben 1919. Beim letztgenannten Verein war in der Saison 2018/19 auch der jetzige Kapitän Timo Lange aktiv“, heißt es seitens des Vereins.