Schwimmen

Arne Schubert vom SCM: Banská Bystrica, Genthin, Seychellen

Arne Schubert ist mit einer Bronzemedaille von den Europäischen Jugendspielen zurückgekehrt. Doch es wartet noch ein weiterer Höhepunkt auf den 15-Jährigen vom SCM.

Von Daniel Hübner 03.08.2022, 08:14
Arne Schubert hatte seinen Hauptfokus in Banská Bystrica  auf die 1500 Meter gelegt, kraulte aber über 400 Meter Freistil  zu einer Medaille.
Arne Schubert hatte seinen Hauptfokus in Banská Bystrica auf die 1500 Meter gelegt, kraulte aber über 400 Meter Freistil zu einer Medaille. Foto: Christian Gold

Magdeburg - Arne Schubert wäre gerne an den Start gegangen über die 400 Meter Lagen. Seine Bestzeit hatte ihm die Gewissheit gegeben, durchaus in die Medaillenränge vorzudringen im Finale der Europäischen Jugendspiele (EYOF) in Banská Bystrica in der Slowakei. Doch dieser Medaillentraum war bereits vor dem Sprung ins Becken geplatzt, weil der Schwimmer vom SC Magdeburg auf dem Weg durch den Hotelflur zu seinem Zimmer sich mit einem falschen Schritt eine Bänderüberdehnung zugezogen hatte und die Wettkämpfe deshalb für ihn vorzeitig beendet waren. „Ich hatte schon ein bisschen Herzschmerz, als ich die Siegerehrung verfolgt habe“, sagte der 15-Jährige. Denn mit seinem persönlichen Rekord von 4:26,59 Minuten hätte er genau dort auf dem Podium gestanden – und Silber bejubelt.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Aktionsabo

Volksstimme+ 1 Jahr für nur einmalig 59 € statt 119,52€.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt kostenlos >>REGISTRIEREN<< und 7 Tage gratis lesen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.