HandballFSV 1895 Magdeburg mit erster Durststrecke in der Verbandsliga

Der FSV 1895 Magdeburg erlebt derzeit eine erste Dürrephase. Der Aufsteiger verlor in der Handball-Verbandsliga Nord zuletzt drei Spiele in Folge. Zum Jahresabschluss soll es ein versöhnliches Ergebnis geben.

Von Lukas Reineke 07.12.2022, 20:11
Khaled Elgharbawy war mit sechs Toren bester FSV-Werfer in Westeregeln.
Khaled Elgharbawy war mit sechs Toren bester FSV-Werfer in Westeregeln. Foto: Eroll Popova

Westeregeln/Magdeburg - Gegen den SV Oebisfelde II möchte der FSV 1895 Magdeburg seine Talfahrt beenden. Am Sonntag (14 Uhr) empfängt der Aufsteiger den Tabellensiebten der Handball-Verbandsliga Nord. „Wir brauchen wieder ein positives Ergebnis“, sagt FSV-Spielertrainer Alexander Beckmann vor der letzten Partie des Jahres.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.