Rudern

Hesse und Müller vom SCM jubeln über Gold: „Ein unbeschreibliches Gefühl“

Die U-19-Athleten des SCM sind mit einem kompletten Medaillensatz, einer Weltbestzeit und einem unbeschreiblichen Gefühl von ihrer ersten WM zurückgekehrt.

Von Daniel Hübner 03.08.2022, 08:18
Tom Hesse (im Bug) und Moritz Müller(5. v. l.) sind in Varese zu ihrer ersten internationalen Medaille gefahren.
Tom Hesse (im Bug) und Moritz Müller(5. v. l.) sind in Varese zu ihrer ersten internationalen Medaille gefahren. Foto: Detlev Seyb

Magdeburg - Moritz Müller muss an der Türschwelle zur Kantine gestanden haben, als er seine Sprachnachricht für die Volksstimme verfasste. Als er sein Gefühl für Gold in Worte zu fassen suchte. Müller rief vor allem das Wort „unbeschreiblich“ ins Mikrofon seines Handys. Unbeschreiblich war auch der Jubel des Ruderers vom SCM, seines Clubgefährten Tom Hesse und der weiteren sechs Riemer plus Steuermann im Deutschland-Achter bei der U-19-Weltmeisterschaft in Varese (Italien). Am vergangenen Sonntag sind Hesse und Müller in diesem zu ihrem ersten Gold bei ihren ersten internationalen Titelkämpfen gefahren. „Unbeschreiblich“, sagte also Müller. „Ein unbeschreibliches Gefühl“, bestätigte ihn Hesse.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Aktionsabo

Volksstimme+ 1 Jahr für nur einmalig 59 € statt 119,52€.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt kostenlos >>REGISTRIEREN<< und 7 Tage gratis lesen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.