EIL

Handball

Rot-Weiss-Reserve nutzt Überzahl zum Sieg

Die Handballer von Rot-Weiss Staßfurt II sicherten sich gegen Verbandsliga-Aufsteiger SG Spergau II einen am Ende glücklichen 33:32 (22:19)-Heimerfolg.

Von Tobias Zschäpe 26.09.2022, 16:48
Nicht zu halten waren Florian Dobritz (am Ball) und seine Mitspieler des HV Rot-Weiss Staßfurt II im Verbandsliga-Heimspiel lange Zeit von den Gästen der SG Spergau II. Am Ende wurde es aber doch noch spannend.
Nicht zu halten waren Florian Dobritz (am Ball) und seine Mitspieler des HV Rot-Weiss Staßfurt II im Verbandsliga-Heimspiel lange Zeit von den Gästen der SG Spergau II. Am Ende wurde es aber doch noch spannend. Foto: Tobias Zschäpe

Staßfurt - Das Hin und Her begann bereits in den ersten Minuten. Die Gäste erwischten den besseren Start und führten mit 2:0 (3.), bevor Niklas Zimnick den ersten Treffer der Hausherren erzielte. Der daraus resultierende 5:0-Lauf brachte Rot-Weiss jedoch ein beruhigendes Polster, welches in der ersten Halbzeit zwar immer wieder zusammenschmelzen sollte, doch die Führung blieb stets bei den Staßfurtern um Trainer Mario Kutzer.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 3 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.