Abu Dhabi (dpa) - Robert Kubica hat es wieder nicht geschafft. Auch in seiner 21. und letzten Formel-1-Qualifikation für Williams in Abu Dhabi musste sich der Pole seinem Stallrivalen George Russell geschlagen geben.

Damit hat der 34-Jährige, der beim britischen Rennstall 2020 vom Kanadier Nicholas Latifi ersetzt wird, alle seine K.o.-Duelle gegen seinen Teamkollegen verloren. Eine 0:21-Serie ist aber nicht einzigartig in der Motorsport-Königsklasse. Erst in der vergangenen Saison war Fernando Alonso in allen Qualifikations-Ausscheidungen vor seinem McLaren-Stallrivalen Stoffel Vandoorne gelandet.

Zeitplan

Infos zur Rennstrecke

News zum Grand Prix

Fahrer-WM

Konstrukteurs-WM

Ferrari-Vorschau