Silverstone (dpa) - Mick Schumacher hat seinen dritten Podestplatz nacheinander in der Formel 2 klar verpasst. Der 21-Jährige musste sich im Hauptrennen der Nachwuchs-Rennserie in Silverstone mit dem neunten Platz begnügen.

Schumacher war als Dritter gestartet und ging noch vor der ersten Kurve in Führung. Allerdings wählte sein Prema-Team offenbar die falsche Strategie, und er fiel am Ende von Rang drei noch weit zurück. Bei den beiden vorherigen Rennen auf dem Hungaroring bei Budapest war der Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher vor zwei Wochen noch jeweils Dritter geworden.

Nach 29 Runden auf dem knapp 5,9 Kilometer langen Kurs in Mittelengland setzte sich Nikita Masepin aus Russland vor Guanyu Zhou aus China durch. Am Sonntag steht an gleicher Stelle noch ein Sprintrennen auf dem Programm.

© dpa-infocom, dpa:200801-99-07883/2

Live-Timing

Details zu Mick Schumacher auf Formel-2-Homepage