Baden-Baden (dpa) - Zum dritten Mal schafft Clueso den Sprung an die Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Nach "Stadtrandlichter" (2014) und "Neuanfang" (2016) erweist sich auch "Handgepäck I", die neue Platte des Erfurter Musikers, als unschlagbar.

Silber geht an die Hamburger Punkband "Swiss & Die Andern" ("Randalieren für die Liebe"). Von Fünf auf Drei verbessert sich Kerstin Ott ("Mut zur Katastrophe"). Die Mittelalter-Rockband Saltatio Mortis ("Brot und Spiele") fällt vom ersten auf den vierten Platz zurück. Ben Zucker kehrt mit "Na und?!" als Fünfter in die Topränge zurück, wie GfK Entertainment am Freitag mitteilte.

In den Single-Charts steigen die Rapper Bonez MC & RAF Camora mit der neuen Scheibe "Risiko" auf Platz zwei ein. Mit dem Vorgänger "500 PS" sind sie Dritter. An der Spitze steht wie in der Vorwoche "In My Mind" von Dynoro & Gigi D'Agostino.