Nashville (dpa) - Die Country-Sängerinnen Maren Morris (29, "Girl") und Carrie Underwood (36, "Cry Pretty") haben bei der Vergabe der CMA-Countrypreise im November mehrere Gewinnchancen.

Morris führt die Liste der Preisanwärter mit sechs Nominierungen an, darunter für Single ("Girl"), Album und Song des Jahres, wie der Musikverband Country Music Association Awards (CMA) bekanntgab.

Das Country-Duo Brothers Osborne holte vier Nominierungen. Elf weitere Künstler, darunter Carrie Underwood, Eric Church und Luke Combs, haben jeweils drei Gewinnchancen. Um den Country-Top-Preis als "Entertainer des Jahres" treten neben Underwood und Church auch Garth Brooks, Chris Stapleton und Keith Urban an. Im vorigen Jahr holte der Australier Urban die begehrten Trophäe. Seine Ehefrau, Schauspielerin Nicole Kidman, schaute zu.

Die diesjährigen Preise werden am 13. November in der Country-Hochburg Nashville zum 53. Mal verliehen. Mehr als 7000 CMA-Mitglieder wählen die Preisträger aus. Carrie Underwood steht als Gastgeberin mit Unterstützung von Reba McEntire und Dolly Parton auf der Bühne.

CMA Awards