Baden-Baden (dpa) - Mit seinem Album "Jetzt" hat sich Peter Maffay auf Anhieb an die Spitze der deutschen Album-Charts gesetzt. Der Rocksänger ist am 30. August 70 Jahre alt geworden und hat es sich nach eigenen Worten selbst zum Geburtstag geschenkt.

Auch die weiteren Ränge werden von Neueinsteigern besetzt, wie GfK Entertainment mitteilte. Die US-Metal-Band Tool, die mit "Fear Inoculum" ihr erstes Studioalbum seit 13 Jahren veröffentlichte, kommt auf Platz zwei. Dahinter folgen die Krawallbrüder mit "Auf Messers Schneide", der HipHopper Luciano ("Millies") sowie die kalifornische Sängerin Lana Del Rey ("Norman Fucking Rockwell!").

In den Single-Charts hat Rapper Apache 207 mit "Roller" die Spitze übernommen. Rapper Rin steigt mit "Up In Smoke" auf der Zwei ein. Die australische Newcomerin Tones And I belegt mit "Dance Monkey" den dritten Platz. Der Sommerhit "Señorita" von Shawn Mendes & Camila Cabello steht immerhin noch auf Rang vier. Mit "Vendetta" beschließt der österreichische HipHopper RAF Camora die Top Five.