Jürgen Sparwasser wird wohl vielen Fußballfans des FCM aus dem Herzen gesprochen haben. Seine Kritik ist berechtigt. Wenn Sparwasser fordert, dass beim FCM aufgeräumt werden muss, kann er damit nur die Absetzung des Präsidenten Volker Rehboldt meinen. Aus dem Mund des sonst eher zurückhaltenden Jürgen Sparwassers erhält diese Forderung ganz besonderes Gewicht.

Doch sind die ehemaligen Fußballgrößen wie Sparwasser, Seguin oder Pommerenke wirklich bereit, beim FCM Verantwortung zu übernehmen? Sind sie bereit, dies auch gegen Widerstände zu erstreiten? Dann müssen sie ihren Worten Taten folgen lassen. Der letzte "Alte", der sich das zugetraut hat, hätte den Club fast in die zweite Bundesliga geführt: Trainer Dirk Heyne. Es spricht vieles dafür, dass Erfahrung und Fußballsachverstand genau die Tugenden sind, die der FCM derzeit am nötigsten braucht.