Finale bei der Stuttgarter Schlichtungs-Show : Der Star Heiner Geißler gab ein letztes großes Solo als Vermittler. Mit dem wenig überraschenden Spruch, dass am Projekt Stuttgart 21 bis auf ein paar Nachbesserungen nichts zu ändern ist. Da fragt sich das Publikum : Was war das Entertainment wert ?

Immerhin : Bei der ersten Inszenierung dieser Art gelang es, massiven Bürgerprotest von der Straße in den Rathaussaal zu tragen. Via TV wurde aus einem versachlichten Schlagabtausch gar ein bundesweites Demokratie-Event.

Nur war eben in Stuttgart bereits alles entschieden. Soll eine solche Aufführung mehr als unterhaltsame Weiterbildung zu Bürgerrechten sein, muss der Vorhang aufgehen, wenn nicht alle Verträge gemacht und die Bagger in Aktion getreten sind. So jedoch genoss ein schillernder Moderator das Rampenlicht – mit den Streitparteien als Background-Chor. ( Politik )