Haben Sie‘s gewusst? Heute ist Weltmännertag. Und, liebe Leserin, haben Sie Ihren Liebsten überrascht? Wenn ja, dann hoffentlich nicht mit einer Extra-Dosis Bier oder Schnaps. Angebracht wären Blasen- und Nierentee oder ein Vorsorgetermin beim Urologen. Vielleicht ein Gutschein für den Fitness-Tempel – oder eine Einladung zum gemeinsamen Waldlauf, die kostet nicht mal was.

Männer sind im Nachteil. Das starke Geschlecht beißt im Schnitt sieben Jahre früher ins Gras als wir. Das will man(n) ändern. Seit 2000 gibt es deshalb den Weltmännertag. Falls Sie es heute vergessen haben, Ihren Schatz gesundheitlich auf Trab zu bringen, haben Sie am 19. November noch einmal die Gelegenheit dazu. Dann ist Internationaler Männertag für Gesundheit und gegen Benachteiligung. Übrigens, Blasen- und Nierentee gibt es in der Drogerie oder in Ihrer Apotheke. Prost! (Rund um die Welt)