Berlin (dpa) l Die Bahn baut in Deutschland wieder Personal auf. In diesem Jahr seien bis Ende November unterm Strich mehr als 4000 Mitarbeiter hinzugekommen, sagte Deutsche-Bahn-Personalvorstand Ulrich Weber der Nachrichtenagentur dpa in Berlin. Die Belegschaft im Inland ist damit auf 193500 gewachsen. Die Bahn habe in den ersten elf Monaten so viele Mitarbeiter eingestellt "wie lange nicht mehr", sagte Weber. Für die Instandhaltung und für den Personenverkehr wurden jeweils rund 1600 neue Vollzeitbeschäftigte gewonnen, davon 520 Zugbegleiter und Servicekräfte im Speisewagen. Außerdem kamen 400 Lokführer neu zur Bahn.

Auch für 2012 sei er "grundsätzlich zuversichtlich", sagte Weber: "Wir wollen weiterhin 5000 bis 7000 neue Mitarbeiter pro Jahr einstellen oder ausbilden."