Elbe-Parey (am/sta) l +++ 19.15 Uhr: In Elbe-Parey gibt es einen Wechsel im Bürgermeisteramt. Nicole Golz (41), ehrenamtliche Ortsbürgermeisterin von Parey, hat nach dem vorläufigen amtlichen Wahlergebnis den Zweikampf mit Amtsinhaberin Jutta Mannewitz (59) deutlich für sich entschieden. Auf Golz entfielen 63,9 Prozent der abgegebenen Stimmen, auf Mannewitz 36,1 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 53,2 Prozent. Wahlberechtigt waren 5949 Einwohner der Einheitsgemeinde.

+++ 17.15 Uhr: Noch 45 Minuten, dann schließen die Wahllokale in der Gemeinde Elbe/Parey. Am Nachmittag sind die Wahlberechtigten in den acht Ortschaften doch noch recht rege in die Wahllokale geströmt. Zwischen einem Drittel bis um die 50 Prozent lag die Wahlbeteiligung knapp eine Stunde vor Ultimo.

+++ 13.15 Uhr: Halbzeit bei der Bürgermeisterwahl in der Einheitsgemeinde: Zwischen 20 und 30 Prozent liegt aktuell die Wahlbeteiligung in den einzelnen der insgesamt acht wahlbereiche. "Es läuft alles", sagte Wahlleiter Volker Zunder auf Volksstimme-Nachfrage. Die Wahllokale schließen um 18 Uhr.

+++ 8 Uhr: In der Einheitsgemeinde Elbe-Parey beginnt die Bürgermeisterwahl. 5949 Wahlberechtigte können entscheiden zwischen Amtsinhaberin Jutta Mannewitz (59) und Herausforderin Nicole Golz (41) . Ortsbürgermeisterin von Parey. Die Wahllokale sind vom 8 bis 18 Uhr geöffnet. Es gibt acht Wahllokale in den acht Ortsteilen Bergzow, Derben, Neuderben, Ferchland, Güsen, Hohenseeden, Parey und Zerben. Insgesamt werden 52 Wahlhelfer den reibungslosen Ablauf der Wahl sicherstellen, neun in Parey, sieben in Bergzow und sechs in allen anderen Ortsteilen.

Bilder