Großartige Geschehnisse werden beim Genthiner Amateurtheater auch groß gefeiert. Eine prima Gelegenheit dafür bot sich am Wochenende
zwischen den beiden Kalif-Storch-Weihnachtsmärchen-Auftritten in Burg und Tucheim: Ensemblemitglied Elke Gärtner ist seit 30 Jahren dabei. Als Anerkennung verleiht das kleine Theater seinem Mitglied eine Treue-Urkunde.

Unter den Darstellern ist dies der Friedensnobelpreis auf lokaler Ebene. "Für uns ist sie unersätzlich, niemand könnte ihre Arbeit mit Geld oder guten Worten auch nur annähernd begleichen", sagte Theater-Leiter Eckhard Neumann über die Kostüm- und Maskenverantwortliche.

Drei Jahrzehnte lang haben die zwei "quicklebendigen Kultur-Denkmäler" im Jerichower Land Theater gemacht. Die kleine Genthiner Wanderbühne gibt es seit 41 Jahren. Intendant Neumann und Darstellerin Lisa Wolf sind die noch verbliebenen Gründungsmitglieder.

Elke Gärtner indes könnte vermutlich ein Buch schreiben über all die kleinen und großen Anekdoten vor, auf und hinter den Märchen-
Kulissen des Laientheaters.
Jedes Jahr präsentieren die mehr als zwei Dutzend Schauspieler
und Techniker ein ausgesuchtes Weihnachtsmärchen. Jährlicher
Höhepunkt ist die (immer ausverkaufte) Heilig-Abend-Auff ührung
im Genthiner Stadtkulturhaus. "Das gehört in unserer Familie
wie selbstverständlich zum Weihnachtsfest", erzählt Elke Gärtner.
Sie steht an der Spitze einer Familie, die Eckhard Neumann respekt-
und liebevoll die Gärtner-Theaterdynastie nennt.

Denn Mitglieder des Ensembles sind nicht nur die Töchter Birgit und Karen sowie die Enkel Maike und Lea. An Bühnentechnik und Beleuchtung werkeln Frank Gärtner-Dake und Michael Bulitz. Sie alle haben mit Elke Gärtner auf 30 Theater-Jahre angestoßen. Hinzu kam überraschend am Sonnabend die Mdr-Radiomoderatorin Elke Kürschner mit einem "Glücksmoment", der immerhin einen 500-Euro-Scheck wert ist. Eingerührt hatte diese Überraschung Tochter Karen Schaldach. Auch zur Freude von Regisseur Neumann: "Sie allein hat sich in den vergangenen Jahren um all die Kostüme gekümmert. Sie ist unheimlich beliebt bei allen Schauspielern. Egal, was Elke anpackt,
es gelingt ihr immer."