Lieder voller Glaube und Emotionen, dargeboten von ausdrucksstarken Stimmen. Das verspricht das Konzert der Gruppe "The Glory Gospel Singers", das am 7. Januar in Gommern stattfindet.

Gommern l Spätestens seit dem Film "Sister Act" ist Gospel, die christlich-afroamerikanische Musik des 20. und 21. Jahrhunderts, auch in Deutschland populär. Übersetzt bedeutet das Wort gute Nachricht. Diese wird auch von den Mitgliedern der amerikanischen Gruppe "The Glory Gospel Singers" verkündet, wenn sie am Sonnabend, 7. Dezember, auf ihrer Tour einen Halt in Gommern einlegen.

Seit etwa 14 Jahren sind The Glory Gospel Singers in Europa unterwegs und traten dabei in Kirchen und Konzerthallen und bei Festveranstaltungen auf, begeisterten etwa im Hamburger Michel und der historischen Stadthalle in Heidelberg und füllten das altehrwürdige Gewandhaus in Leipzig mit ihrer Musik. Die hat eine klare Botschaft: Optimismus. Den schöpfen die Sänger aus ihrem Glauben an Gott und dem Wissen, dass Musik Menschen erreichen und in ihnen Gefühle wie Freude und Begeisterung auslösen kann.

Die Sänger sind Teil der 70 Mitglieder umfassenden New Yorker Gruppe "WWRL Community Chorale", die Zusammenstellung der Glory Gospel Singers nimmt die Leiterin Phyllis McKoy Joubert vor jeder Tournee neu vor. Gleiches gilt für das Programm, das dadurch nicht an Lebendigkeit und Spontanität verliert. Zusammen berichten die Sänger nicht nur von der Freude am Leben, sondern von der Liebe und der Gegenwart Gottes.

Das Repertoire umfasst Traditionals, Spirituals und Gospellieder, die in amerikanischen Kirchengemeinden fester Bestandteil der Messen sind. Rhythmisch stark betont kommt auch dem Tanz während des Singens eine besondere Bedeutung zu. Präsentiert werden unter anderem bekannte Titel wie "Down By The Riverside", "He Has Got The Whole World In His Hands", "Amazing Grace" und "Oh Happy Day".

Durch das im Gospel bekannte "Call And Respond"-Prinzip, dem Rufen und Antworten, sind die Zuschauer in der lebendigen Atmosphäre der Konzerte direkt involviert und tragen zum ausgelassenen Beisammensein bei. So soll es auch am Sonnabend, 7. Dezember, auf der Wasserburg sein, wenn The Glory Gospel Singers ihre musikalische Predigt im Burghof der 1000 Jahre alten Wasserburg abhalten. Karten für das Konzert gibt es unter anderem in Gommern bei der Wasserburg, im Reisebüro Hagendorf sowie der Lotto-Annahmestelle Dobritz an der Hagenstraße.