Jahrstedt (me) l In Jahrstedt ist am frühen Donnerstagnachmittag ein 15-jähriger Radler verunglückt. Er war im Ort in Richtung Kunrau unterwegs und wollte nach links auf die Straße zum Mühlenberg abbiegen. Dabei übersah er wohl ein entgegenkommendes Auto. Der 15-jährige ist von dem Wagen erfasst worden und verletzte sich schwer. Er musste mit dem Rettungswagen nach Wolfsburg ins Krankenhaus gebracht werden. Lebensgefahr besteht aber nicht, teilte die Polizei mit. Der 47-jährige Autofahrer kam mit dem Schrecken davon. Es entstanden etwa 1000 Euro Sachschaden.