Nicht nur die Tische im Dorfgemeinschaftshaus waren gedeckt, auch auf der Bühne ging es am Sonnabend um einen Tisch mit leckeren Sachen.

Kassieck l Märchen gehören zur Weihnachtszeit wie der Tannenbaum oder das Christkind. Aber nicht nur im TV, sondern vielerorts auch in Erzählungen oder in kleinen Aufführungen. In Kassieck zum Beispiel gehört das Weihnachtsmärchen fast schon zur Tradition. "Tischlein deck\' dich" der Gebrüder Grimm stand in diesem Jahr auf dem Programm. Und dieses Möbel war schließlich auch der Hingucker. Denn das Tischlein im Kassiecker Dorfgemeinschaftshaus deckte sich tatsächlich fast von allein. Solcherlei Spezialeffekte sorgten natürlich für Extralacher im Stück. Aber auch die Damen in ihren witzigen Rollen wurden heftig beklatscht. So zum Beispiel Gloria Kretschmer als zünftiger Schreinermeister, Karin Weiser als Otto, Birgitt Klopp als Hans, Schneider Cornelia Heydt oder die Ziege, in deren Fell Sabine Guhl steckte.

Ein tolles weihnachtliches Märchenspiel sind die Kassiecker von den talentierten Damen aber ohnehin schon gewohnt. Seit gut zehn Jahren bringt die Frauensportgruppe des Vereins Kassiecker Haie schließlich alljährlich in der Vorweihnachtszeit ein Märchen auf die Bühne. Und das stets mit großem Erfolg. Und so war auch am vergangenen Sonnabend der Saal am Dorfgemeinschaftshaus wieder gut gefüllt, denn zahlreiche Gäste wollten sich diese märchenhafte Einstimmung auf die nahenden Festtage nicht entgehen lassen. "Fast jeder Kassiecker, der laufen kann, ist dann dabei", fügte Gloria Kretschmer, ehemalige Bürgermeisterin des Ortes und stellvertretende Sportvereinsvorsitzende, mit einem Schmunzeln hinzu.

Sie und zehn weitere Sportfrauen hatten in den vergangenen sechs Wochen übrigens fleißig für diese Aufführung geprobt und das mit Erfolg. Textlich nicht immer nah am Original, dafür aber mit viel Humor sorgten sie für herzhaftes Lachen und ernteten für ihre Darbietung reichlich Applaus.

Nachdem dann auch der Weihnachtsmann bewies, dass er das kleine Dörfchen ohne Navigationsgerät findet, und den Kassieckern einen adventlichen Besuch abgestattet hatte, klang der gemütliche Nachmittag bei Kaffee und Kuchen in geselliger Runde schließlich aus.

Bilder