Ja, Sie haben richtig geguckt. Ein Elefant ist gestern durch die Genthiner Innenstadt spaziert. Ab Freitag gastiert der Zirkus "Afrika" auf dem Festplatz in der Ziegeleistraße. Elefantendame Moja rührte gestern kräftig die Werbetrommel, als sie über die Bummelmeile auf den Marktplatz kam. Dort überreichte Zirkus-Chef Richard Weisheit 50 Freikarten für Bedürftige an Bürgermeister Thomas Barz. Er nahm die Karten dankend entgegen und wird sie in den Kitas an Kinder aus sozial schwachen Familien verteilen lassen. Mojas Weg führte über die Große Schulstraße in Richtung Grundschule Stadtmitte. Bevor sie zurück in ihren Transporter stieg, machte sie noch einen Abstecher auf den Marktplatz. Die Elefantendame erhöhte die Verweildauer vieler Besucher in der Innenstadt signifikant. Viele zückten ihre Handys für ein Erinnerungsfoto. Die Markthändler ließen sich auch nicht lumpen und hielten Leckereien wie Äpfel, Möhren und Salatköpfe für ihren bislang größten und schwersten Kunden parat. Die Vorstellung am Freitag beginnt um 17 Uhr, am Sonnabend um 15 und 19 Uhr, Sonntag um 11 und 15 Uhr sowie am Montag um 15 Uhr.