Klietznick (sta) l Für die Klietznicker Kinder gab es auch in diesem Jahr eine doppelte Bescherung, und das noch vor dem eigentlichen Weihnachtsfest. Bei der traditionellen Weihnachtsfeier für alle Klietznicker im Heydebleckhaus, bei der auch etliche Gäste dabei waren, kam der Weihnachtsmann schon einmal zu Besuch. Wer ein Lied singen oder ein Gedicht aufsagen konnte, bekam etwas aus dem großen Sack - die Jüngsten auch noch ohne diese kleine "Pflicht".

Daneben hatte - wie schon im vorigen Jahr - Marita Dahme noch für alle Klietznicker Kinder und die Kinder der Sponsoren, die das Kinderfest im Sommer unterstützt hatten, eine Überraschung: Erneut hatte die Mutter von Sheila Shettle ein Bücherpaket aus Frankfurt am Main geschickt.

Die Bekanntschaft mit Sheila und Arthur Shettle aus New York geht auf den Luftballon-Zettel-Fund vor ein paar Jahren zurück (Volksstimme berichtete), und zu Sheilas Mutter, die in Frankfurt lebt, hat Marita Dahme seither auch guten Kontakt.