Viele Genthiner wollten in der vergangenen Woche das Märchen "Brüderchen und Schwesterchen" sehen: Die Erzieherinnen der Kita Max Moritz hatten eine eigene Version des Märchens der Gebrüder Grimm eingeübt. Aber natürlich wurde auch hier das Brüderchen in ein Reh verwandelt, weil die böse Hexe das Wasser mit einem Fluch belegt hatte. Für heitere Momente sorgten der Prinz und sein Jäger, wenn diese zur Melodie "Jäger aus Kurpfalz" als Jäger aus Genthin immer wieder am Publikum vorbeiritten.Foto: M. Fleske

Bilder