Parey (sta) l Die Pareyer Wohnungsbaugesellschaft hat eine neue Geschäftsführerin. Seit 1. Juli ist die Pareyerin Christina Müller mit dieser Aufgabe betraut. Sie wurde durch einen Gesellschafterbeschluss eingesetzt, informierte Elbe-Pareys Bürgermeisterin Jutta Mannewitz in der Gemeinderatssitzung am Dienstag.

Mit dem bisherigen Geschäftsführer Marek Giehre sei auf dessen Wunsch hin das Arbeitsverhältnis durch einen Aufhebungsvertrag beendet worden, teilte Jutta Mannewitz mit. Giehre war erst im Oktober 2011 zum PWG-Geschäftsführer ernannt worden, als Nachfolger von Wilfred Kahle, der in den Ruhestand gegangen ist.

Christina Müller war zuletzt in der Kämmerei des Elbe-Pareyer Gemeindeamts beschäftigt und hatte sich bereit erklärt, kurzfristig in die PWG zu wechseln. "Ich werde mit zusammen mit meinen Mitarbeitern die größte Mühe geben, die Geschäfte der PWG weiterhin erfolgreich zu führen", sagte sie bei der Vorstellung im Gemeinderat.