Halberstadt/Langenstein (dlo) l Ein spaßiges Weihnachtswichtel-Spiel und ein Kegelwettstreit markierten vor wenigen Tagen die Höhepunkte der Weihnachts- und Jahresabschlussfeier der Langensteiner Spielleute. Zum Gelingen der Party im Sportlerheim trugen viele Vereinsmitglieder mit bei - Robert Berginski und Adolf Deike erledigten beispielsweise im Vorfeld die Einkäufe, Patricia Schneider und Anita Resech bereiteten besagtes Schrott-Wichtelspiel vor. Überdies fertigte Martina Graue zusammen mit den Mädchen Weihnachtskarten, und Katrin Uhlig bastelte heimlich für alle Gäste einen roten Stern zum Mitnehmen. Nicht zu vergessen die leckeren Weihnachtskekse, die Carola Jurka wie in jedem Jahr vorab gebacken hatte und nun den Spielleuten servierte.

Nach gut einer Stunde auf der Kegelbahn standen dort die Sieger fest: Bei den Kindern hatte Kim Winter die Nase vorn, bei der Jugend punktete Robert Berginski und bei den Erwachsenen Ralf Berginski. Derweil waren die Tische im Sportlerheim weihnachtlich eingedeckt mit Leckereien aller Art. Bevor aufgetafelt wurde, nutzte Vereinschef Fred Käsewieter die Feier, um aus Sicht des Vereinsvorstandes in einem kleinen Jahresrückblick Bilanz zu ziehen. Insbesondere dankte Käsewieter allen aktiven Vereinsmitgliedern, die im ablaufenden Jahr stets bei den Übungsabenden anwesend waren. Auch für 2012 sei der Terminkalender bereits recht gut gefüllt. "Wir freuen uns schon heute auf gut gelaunte und möglichst viele Anwesende bei unseren Auftritten im nächsten Jahr", blickte der Vereinschef schon mal optimistisch voraus.

Nach dem Essen wurden die Schrottwichtel-Päckchen verteilt. In den Paketen hatten die Teilnehmer überflüssige Dinge verpackt, die andere wohl noch gebrauchen könnten. Nach dreistündigem Wichtelspiel und zahlreichen Tauschaktionen gab es am Ende riesengroße Augen beim Auspacken der Schrott-Päckchen. Obendrein galt es gemeinsam zu erraten, wer wohl mit wem verwichtelt war.

Fred Käsewieter dankte allen Helfern und insbesondere dem Team des Sportlerheims für das leckere Essen und die tolle Bewirtung sowie dem Vorstand des Sportvereins für die Möglichkeit, die Kegelbahn zu nutzen. "Wir wünschen unseren Mitgliedern, den Eltern, Freunden sowie Sponsoren und Helfern ein besinnliches Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr 2012", betont er im Namen des Vorstandes.

Mehr über die Spielleute im Internet unter www.spielmannszug-langenstein.de