Oebisfelde (jpi) l Den Verantwortlichen des Fördervereins Handball Oebisfelde sowie des Sportvereins Oebisfelde (SVO) ist es auch in diesem Jahr gelungen, eine hochkarätige Handball-Mannschaft für ein Freundschaftsspiel zu verpflichten. Nachdem in den vergangenen Jahren Mannschaften aus Rumänien, Japan, Kuba, Frankreich und Schweden sowie die Bundesligisten SC Magdeburg, TBV Lemgo und Eintracht Hildesheim gegen die Männer des SV Oebisfelde gespielt haben, werden die Allerstädter diesmal gegen den Bundeligisten und Champions-Liga-Starter HSV Hamburg um den bekannten Rückraumspieler Pascal "Pommes" Hens antreten. Gespielt wird diesmal allerdings nicht in der Oebisfelder Hans-Pickert-Halle, sondern in der Beetzendorfer Halle. Angepfiffen werden soll die interessante Begegnung am Mittwoch, 14. August, um 19 Uhr. Karten sind ab sofort im Vorverkauf in der Oebisfelder Buchhandlung Hoffmann am Marktplatz erhältlich. Telefonische Bestellungen sind unter der Nummer (03 90 02) 4 21 57 möglich. Die Sitzplatzkarte kostet 15 Euro. Für 13 Euro ist die Stehplatzkarte erhältlich.

"Nach Beetzendorf sind wir nicht nur wegen der größeren Hallenkapazität ausgewichen, sondern es soll auch ein Dankeschön an die Fans aus der Altmark sein, die die Spiele unserer Mitteldeutschen Oberliga-Männer seit Jahren besuchen", erklärte Matthias Hoffmann, Vorsitzender des Fördervereins Handball.

Eventuell soll für die Oebisfelder ein Zubringer- und Abholerbus eingesetzt werden. Nähere Informationen dazu folgen noch.