Rossau rüstet sich für die Austragung der Osterburger Feuerwehr-Stadtmeisterschaften. Am Wochenende bereitete die Gastgeber-Wehr das Wettkampfgelände vor. Das am ländlichen Weg in Richtung Gladigau gelegene Areal avanciert am Sonnabend, 4. Mai, zum Schauplatz der Titelkämpfe. Die Stadtmeisterschaften werden gegen 9 Uhr eröffnet, anschließend treten die Erwachsenen-Teams, Jugend- und Kindermannschaften zum Wettkampf an. Rossaus stellvertretender Ortswehrleiter Ralf Böllstorf kündigte außerdem noch einen besonderen Höhepunkt an. "Nach den Stadtmeisterschaften sind Wettkämpfe mit historischer Technik geplant. " Für Kinder steht am Sonnabend eine Hüpfburg bereit, natürlich wird vor Ort am Wettkampfgelände auch für das leibliche Wohl gesorgt sein.. Foto: Nico Maß