Erxleben. Bei Erxleben brannte Freitagabend gegen 20.40 Uhr wieder ein Stück Stoppelacker. Auslöser war dieses Mal ein technischer Defekt an einer Strohpresse.


Der Fahrer hatte es noch geistesgegenwärtig geschafft, die Presse vom Strohschwad wegzulenken und die Maschine so abzukoppeln, dass sich der Schaden in Grenzen hielt.


Neben den Kameraden aus Erxleben waren auch die Feuerwehren aus Polkau und Osterburg vor Ort im Einsatz. Insgesamt waren 30 Ehrenamtliche an den Löscharbeiten beteiligt.

Feld- und Stropressenbrand bei Polkau

Polkau. Bei Polkau hat eine Stropresse am Freitagabend einen Feldbrand ausgelöst. 30 Kameraden der umliegen Wehren kamen zum Einsatz.