Die Osterburger Edeltraut und Hugo Schmidt genießen ihren Lebensabend in einem wahren Blumenparadies. Besonders stolz sind sie auf eine zwei Meter hohe Hortensie.

Osterburg l Petunien, Tagetes, Hängegeranien, Gladiolen, Dahlien, Lilien, Astern, Phlox und viele andere Blumen, deren Namen man hier gar nicht aufzählen kann, so viele Sorten spenden Edeltraut und Hugo Schmidt täglich viel Freude. Von dem gerüttelt Maß an Arbeit, die hier drin steckt, der fast täglichen Pflege, wollen wir gar nicht reden. Aber nicht nur Blumenliebhaber, auch Außenstehende werden sich das schon vorstellen können.

Zwei-Meter-Hortensie ist das Prunkstück

Prunkstück auf dem Hof ist eine große Hortensie, gut zwei Meter hoch, mit vielen Blütenständen; von sattem Pink über blaue Farbtöne bis zum fahlen Lila reicht deren Farbspektrum. "Die, natürlich viel kleiner, habe ich vor fünf Jahren von Karl Gagelmann zu meinem 70. Geburtstag bekommen", berichtet Hugo Schmidt der Volksstimme. Er ist ja ein leidenschaftlicher Hobbybastler, der beispielsweise schon einige alte Motoren wieder in die Gänge gebracht hat. Aber er geht auch beim Blumen gießen seiner Edeltraut zur Hand, für die das Wasser tragen manchmal recht beschwerlich ist. "Ich bin für die regelmäßige Versorgung der Blumen mit Nährstoffen zuständig und schaue täglich nach, ob bei ihnen alles in Ordnung ist", erzählt sie uns.

Ihr Winterquartier bezieht die Hortensie, die in einem großen Topf steht, in einem Schuppen. Wenn sie im Frühjahr die ersten grünen Triebe zeigt, und wenn der Frost sich verabschiedet hat, holt Hugo den Wagen raus und damit die Hortensie wieder ans Tageslicht. Schmidts scheinen den sprichwörtlichen "grünen Daumen" zu haben. Auch die vielen Zimmerpflanzen stehen den draußen gedeihenden Prachtexemplaren nicht nach. So stehen überall auf den Fensterbrettern Orchideen in voller Blüte. "Das sind meine Lieblingsblumen in der Wohnung", verrät die Hobbygärtnerin. "Wenn mir jemand Blumen schenken möchte, wünsche ich mir statt Schnittblumen eine Topfpflanze und dann am liebsten eine Orchidee."