Königsmark l Am Tag vor Weihnachten nahmen sich der Königsmarker Ortsbürgermeister Enrico Günther und seine Ortschaftsräte Zeit, um in der Kindertagesstätte "Kleiner Fratz" ein paar kleine Geschenke loszuwerden. Nicht nur an die Kinder und die Mitarbeiter um Ute Roefe. Danken wollten die Kommunalpolitiker damit auch anderen Ehrenamtlichen, die sich zum Beispiel um die Ordnung in den Dorfgemeinschaftshäusern kümmern, im neuen Kultur- und Sportverein engagieren oder ABM-Kräften, die sich um das Wohl der Ex-Gemeinde kümmern. Dafür gab es neben dem symbolischen Schulterklopfen die Präsente.

Da das Budget des Ortsbürgermeisters nicht Geschenke für alle Bürger zulässt, musste sich der Rest mit besten Wünschen für das Fest und fürs neue Jahr begnügen. Die Wünsche kamen dafür aber auch von Herzen.