Der 10. Hopfenmarkt, kombiniert mit einem verkaufsoffenen Sonntag, lockte gestern zahlreiche Besucher in die Innenstadt. Bei strahlendem Sonnenschein währte das gesellige Beisammensein bis in den Abend.

Salzwedel l Der Wanderpokal im Fassrollen bleibt beim FC Soltmann in Arendsee, und das im wörtlichen Sinne. Die Titelverteidiger hatten glattweg vergessen, ihn zur offiziellen Übergabe wieder mit nach Salzwedel zu bringen. Etwaige eventuelle Unannehmlichkeiten wurden letztlich dadurch vermieden, dass sich außer dem FC Soltmann aus Arendsee und dem Soltmannstammtisch aus der gastgebenden Hansestadt keine weitere Mannschaft am Fassrollen beteiligten und die Arendseer ihren Vorjahresieg wiederholten. Julia Posselt, Matze Isler, Marcus Lange, Jens Taeger, Eddy Bohlmann und Peter Wendtrodt nahmen den Siegerpokal mit nach Hause. Streckenzeit: 6,51 Minuten. Friedrich Kayser, André Bersiner, Martin Preuß und Enrico Dannies vom Soltmann-Stammtisch freuten sich neben dem Vize-Rang vor allem über die verbesserte Zeit. Als "Wächter der Zeit" mit der Stoppuhr fungierte Gerhard Penthe, Vorsitzender der Siedlergemeinschaft Siebeneichen. "8,40 Minuten ist das beste Ergebnis, seit wir beim Fassrollen mitmachen", so Manfred Preuß zufrieden. Er war den Salzwedeler Soltmännern übrigens hinterhergeeilt, weil diese die Zettel zum Abstempeln vergessen hatten.

Für Enrico Dannies war es gestern nicht der einzige Erfolg. Der Salzwedeler siegte souverän beim Maßkrugstemmen. Er schaffte es, einen mit Bier gefüllten Maßkrug 7,24 Minuten mit ausgestreckten Arm zu halten. Mutter Heidi Dannies machte mit dem Sieg in der Damenwertung den Familienerfolg perfekt, 3,25 Minuten standen am Ende für sie als beste Zeit fest.

Drei Schläge benötigte Oberbürgermeisterin Sabine Danicke für das traditionelle Anstechen des Bierfasses. Sie dankte den Mitgliedern des Soltmannstammtisches, die den Hopfenmarkt inzwischen zum zehnten Mal organisierten. Nun sei mit der Werbegemeinschaft auch ein Netzwerk entstanden und der Markt mit einem verkaufsoffenen Sonntag verbunden worden.

Die kleinen und etwas größeren Tänzerinnen der Gruppe Papillon des Jugendmigrationsdienstes erhielten für ihre beiden Tänze viel Applaus. Zahlreiche Besucher nutzten die angebotenen Kutschfahrten oder warfen vom Rathausturm einen Blick auf die Stadt.

Weitere Fotos unter www.volksstimme.de/salzwedel

   

Bilder

 

Hopfenmarkt und Bierfass-Rennen

Salzwedel. Hopfenmarkt, Bierfass-Rennen und verkaufsoffener Sonntag - in der Salzwedeler Innenstadt war am Sonntag ordentlich etwas los.